Dienstag, 25. Mai 2010

Happy Birthday Kazper



"...ich wollt noch soviel machen
jetzt ist der Tag schon aus
so viele wichtige Sachen
heut nicht, ich bleib Zuhaus..."
Rainald Grebe - Es ist gut



Das vertraute Ploppen der Staropramenflasche, welche ich mir am Wochenende an dem ich den Rest der Flaschen trank extra für jetzt aufbewahrte, ist ein beruhigendes Geräusch. Ein leckeres Geräusch, wenn es das gibt. Vielleicht ist das auch nur ein weiterer Schritt in Richtung Alkoholismus, vielleicht auch nicht.
Gerade sind andere Dinge wichtiger.
Ich bin seit 29 Minuten 25 Jahre alt.
Dieser Blog wurde kurz vor meinem einundzwanzigsten Geburtstag gegründet, dafür das er schon vier Jahre existent ist, wurde hier verdammt wenig geschrieben. Aber das brauch mir nicht peinlich sein, die Anzahl der Leser dürfte ähnlich überschaulich sein, wie die der bisherigen Einträge.
Irgendwie verbinde ich meinen Geburtstag mit diesem Blog, keine Ahnung warum, aber seit der "Eröffnung" kehren an jedem Geburtstag meine Gedanken hierhin zurück. Nun möchte ich mir selbst in diesem Blog zum Geburtstag gratulieren. Nicht um alle darauf aufmerksam zu machen das ich Geburtstag habe, damit mir möglichst viele Leute gratulieren, sondern weil ich ein ziemlicher Egomane bin. Ich schreibe am liebsten über mich selbst.
Das klingt arrogant, ist es wahrscheinlich auch, aber es ist die Wahrheit.
Am einfachsten fällt mir das Schreiben wenn ich über mich schreibe oder über irgendwas, was in meinem kleinen Universum das Fünfundzwanzig-Jähriges feiert, stattfindet.
Diese Glückwunschkarte die ich mir schreibe, wird keine "oh ich bin bald dreißig und quasi schon tot, ich will wieder fünfzehn sein" Karte, obwohl auch das in meinen Gedanken kreist.
Ich will mich einfach mal ordentlich selbst beglückwünschen, einfach nur weil man das manchmal brauch. Eine Daseinsberechtigung des eigenen Handelns erteilen und sich vergewissern das der Kurs den das eigene Leben nimmt, so unbestimmt er auch sein sollte, trotzdem noch stimmt.
Auf "Ja ich will!" gehts weiter


 
Besucherzähler